INFINICA Business Cup 2021

Einmal im Jahr treffen sich wind- und wetterfeste Wirtschaftskapitäne, Matrosen, Skipper und Vorschoter zum seglerischen Stelldichein. Seit dem Jahr 2018 wird auf den Yachten der Österreichischen Segelbundesliga regattiert, auch Wettkampfstrecke und Systematik entsprechen dem Ligaformat. Der Namensgeber Infinica fungierte dabei vor mittlerweile vier Jahren als entscheidende Kraft zur Umsetzung, aus einer „Nachmittags-Segelrunde“ vor dem damaligen Tourstopp der Bundesliga in Wien wurde ein Fixpunkt Anfang September, selbst im Corona-geplagten 2020 musste nicht unterbrochen werden. Der Aufschwung des wirtschaftlichen Umfeldes wurde auch aufs Wasser mitgenommen, gleich zehn Firmenteams fanden sich heuer ein. Sowie die ersten prominenten Skipper, die sich unter die Steuermänner heimischer Unternehmen mischten. Wie schon 2019 führte auch heuer Moderator Philipp Pertl durch das Tagesprogramm, nach dem pandemiebedingten Intermezzo an der Alten Donau, kehrte der Cup an die Neue Donau zurück – erstmals am Vienna City Beach Club.

Teilnehmerliste 2021 (in alphabetischer Reihenfolge):
– Behan + Thurm / Vitra Austria
– boats2sail / Austrian Exhibion Experts
– Canon Austria
– „Drei Business“
– Infinica
– Kapsch Business Com
– mehrwasser.net
– MG Motors
– Samsung
– Soulier Group

Infinica Business Cup – Hall of Fame:
2018: Infinica GmbH
2019: BoConept Austria
2020: BoConcept Austria
2021: Behan + Thurm / Vitra Austria

Verwandte Artikel